Ihr Warenkorb

EINKAUF AUCH OHNE ANMELDUNG MÖGLICH

Mehr als 38.000 Neuregistrierungen Joko & Klaas sorgen für DKMS-Registrierungsrekord

Mehr als 38.000 Menschen folgten dem Aufruf der Moderatoren und registrierten sich als potenzielle Stammzellspender:innen.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sind für außergewöhnliche, aber auch absurde Aktionen bekannt. Ihre letzte sorgte nun für einen neuen Rekord: Mit einer spektakulären Schatzsuche machten sie zugleich auf das Thema Stammzellspende und die Arbeit der DKMS (ehemals „Deutsche Knochenmarkspendedatei“) aufmerksam und stellten so einen neuen Rekord auf: mehr als 38.000 Neuregistrierungen innerhalb einer Woche.

Die Suche nach dem Schatz

Die eigentliche Aktion von Joko und Klaas: Eine deutschlandweite

Schatzsuche, bei der sie auf ProSieben eine Woche lang jeden Tag einen Hinweis auf die Koordinaten des Millionenschatzes gaben. Knobelmeister – und damit Finder des Koffers – ist der 33-jährige Tobias, Gerüstbauer aus Sachsen, der vor laufender Kamera mit dem korrekten Zahlencode den Millionenkoffer öffnete und so zum Millionär wurde.

Doch von der Aktion des Fernsehsenders und der Versicherungsgruppe CosmosDirect profitieren noch mehr: 10.000 Neuregistrierungen sollten im Rahmen der Schatzsuche innerhalb von drei Tagen erreicht werden – ein Ziel, das bereits nach 24 Stunden übertroffen wurde. Insgesamt forderten mehr als 38.000 Zuschauer:innen ein Registrierungsset über die DKMS an – und können so künftig Leben retten:

„Diese Zahl der Registrierungen bei der DKMS macht uns sprachlos. […] Durch die Zusammenarbeit mit der DKMS ist diese Aktion eine Mission für uns alle geworden. Gemeinsam Blutkrebs zu besiegen und Leben zu retten: das ist das Ziel der DKMS. Zusammen mit ProSieben und „Joko & Klaas LIVE“ haben wir einen Meilenstein gelegt.”

Jeromy Lohmann, Head of Marketing & Sales CosmosDirekt

Stammzellspender:in werden: So einfach geht’s

Regelmäßig teilt die DKMS Erfolgsgeschichten und zeigt so, was es bedeuten kann, seinen ganz persönlichen Schatz des Lebens zu finden: Die heute 25-jährige Stella aus Frankfurt erkrankte 2019 an akuter myeloischer Leukämie und war damit auf eine Stammzellspende angewiesen, um zu überleben. Über die DKMS fand sie eine passende Spenderin, wie sie in der Sendung mit bewegenden Worten berichtete. Gemeinsam mit Joko und Klaas rief sie dazu auf, so vielen Patient:innen wie möglich ebenfalls diese Chance auf ein zweites Leben zu schenken.

Doch der Aufruf endet nicht mit dem Millionengewinn: Alle zwölf Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Eine Stammzelltransplantation ist für viele die einzige Chance. In der DKMS sind an ihren sieben Standorten weltweit mehr als zwölf Millionen potenzielle Spender:innen registriert, davon mehr als sieben Millionen in Deutschland. Doch es braucht noch mehr! Interessierte können hier kostenlos ihr Registrierungsset beantragen, um ganz einfach selbst zu Hause einen Wangenabstrich zu machen. Der Abstrich wird anschließend zurückgeschickt, im Labor überprüft und schon kannst auch du potenziell Leben retten.

Beitragsbild: Valéry Kloubert für DKMS

Quelle: Goodnewsd3aeca8daadd4a3c8a0be8d710caf938
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sofort-Versand

Bei Bestellungen bis 14:00 Uhr.

Click & Collect

Online bestellen direkt abholen.

Rechnungskauf

Für öffentliche Einrichtungen.

100% Sicherheit

Mit Trusted Shops Käuferschutz

Erfolgreich!

Ihr Rabatt wurde angewendet, die Verrechnung erfolgt beim Checkout.

Etwas hat nicht funktioniert

Leider konnte der Rabatt nicht auf Ihren Warenkorb angerechnet werden.