Ihr Warenkorb

EINKAUF AUCH OHNE ANMELDUNG MÖGLICH

Karl Lauterbach rät zu Homeoffice und Maske in Bus und Bahn

Das Coronavirus bleibe gefährlich, sagt der Bundesgesundheitsminister. Karl Lauterbach empfiehlt vor Weihnachten Impfungen – am besten gegen Covid und Grippe.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat erneut zu besonderer Vorsicht in der Vorweihnachtszeit zum Schutz vor einer Corona-Infektion gemahnt. “Corona bleibt gefährlich. Es ist keine Erkältung, die man sich bedenkenlos jede Saison einfangen kann”, sagte Lauterbach der Bild am Sonntag. “Vielmehr befällt Corona oft auch die Blutgefäße oder schwächt das Immunsystem, lässt sich daher viel zu häufig nicht komplett auskurieren.”

Lauterbach rief dazu auf, “sich möglichst in den nächsten Tagen schnell noch impfen lassen – am besten gegen Grippe und Corona gleichzeitig”. In Bus und Bahn sollten alle “lieber noch mal Maske tragen”, sagte der Minister. Außerdem rät er zum Verzicht auf Weihnachtsfeiern in Innenräumen.

Wer die Möglichkeit habe, solle lieber im Homeoffice bleiben und nicht im Büro arbeiten, fügte Lauterbach hinzu. Zudem empfahl er “im Zweifel” einen schnellen Corona-Test, “bevor wir ältere kranke Menschen treffen”.

Vergangene Woche hatte Lauterbach bereits nach einem Runden Tisch mit etwa 30 Vertretern aus Wissenschaft, Medizin und Versorgung zu Long Covid gemahnt, vor allem Menschen mit Risikofaktoren und Ältere sollten sich wegen steigender Infektionszahlen impfen lassen. Dass bisher nur drei Millionen Menschen das Angebot genutzt hätten, sich mit angepassten, neuen Präparaten gegen Covid impfen zu lassen, nannte er enttäuschend. Die Gefahr werde in Deutschland derzeit unterschätzt.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sofort-Versand

Bei Bestellungen bis 14:00 Uhr.

Click & Collect

Online bestellen direkt abholen.

Rechnungskauf

Für öffentliche Einrichtungen.

100% Sicherheit

Mit Trusted Shops Käuferschutz

Erfolgreich!

Ihr Rabatt wurde angewendet, die Verrechnung erfolgt beim Checkout.

Etwas hat nicht funktioniert

Leider konnte der Rabatt nicht auf Ihren Warenkorb angerechnet werden.